Sie verlassen jetzt die GSK Webseite

Sie verlassen jetzt die GSK Webseite. GSK übernimmt keine Haftung für Webseiten, die von Dritten betrieben werden. 

Weiter

Zurück

Vorstellung von Seretide

Seretide ist indiziert für die regelmäßige Behandlung von Asthma bronchiale, bei der die Anwendung von langwirksamen ß2-Agonisten und inhalativem Kortikosteroid in Kombination angezeigt ist:

  • bei Patienten, die mit inhalativen Kortikosteroiden und kurzwirksamen ß2-Agonisten zur bedarfsweisen Inhalation nicht ausreichend eingestellt sind 12
oder
  • bei Patienten, die mit inhalativen Kortikosteroiden und langwirksamen ß2-Agonisten ausreichend eingestellt sind 12

Seretide ist angezeigt für die symptomatische Behandlung von Patienten mit COPD, mit FEV1 < 60% des Normwertes (präbronchodilatatorisch) und wiederholt aufgetretenen Exazerbationen, die trotz regelmäßiger bronchienerweiternder Therapie signifikante Symptome aufweisen. 12

Mehr über Seretide erfahren

Literaturhinweise

  1. Seretide Diskus SmPC, GSK 2018. 
  2. Seretide Inhaler SmPC, GSK 2018.
  3. Global Initiative for Asthma. Global Strategy for Asthma Management and Prevention, 2018 update. Available at: www.ginasthma.org [accessed April 2019].
  4. Bateman E et al. Am J Respir Care 2004; 170:836–844.
  5. Kavuru M et al. J Allergy Clin Immunol 2000; 105:1108–1116.
  6. Lundbäck B et al. Respir Med 2009; 103:348–355.
  7. Malone R et al. Ann Allergy Asthma Immunol 2005; 95:66–71.
  8. Kardos P et al. Am J Respir Crit Care Med 2007; 175:144–149.

Seretide ist eine eingetragene Handelsmarke von GlaxoSmithKline