Durch Klick auf diesen Link verlassen Sie gskpro.de!

Dieser Link führt zu einer externen Website außerhalb des GSK-Netzwerks. GSK übernimmt keine Haftung für Webseiten, die von Dritten betrieben werden.

Weiter

Zurück

Delegierfähige Leistungen

Der Arzt kann Leistungen, die er nicht höchstpersönlich erbringen muss, an nichtärztliche Mitarbeiter delegieren. Für die MFA bietet dies die Möglichkeit, den Arzt zu entlasten und zusätzlich zu unterstützen. Leistungen wie etwa Verbandswechsel, einfache Kontrollen und Katheterwechsel können an die MFA delegiert werden. Je nach Leistung müssen jedoch einige Besonderheiten beachtet werden. Informationen dazu finden sich auf der Webseite der Bundesärztekammer.1

Quellen

  1. http://www.bundesaerztekammer.de/richtlinien/empfehlungenstellungnahmen/delegation